Prim. Prof. Dr. Martin Grabenwöger Facharzt für Allgemeine Chirurgie, Herzchirurgie, Gefäßchirurgie, Viszeralchirurgie in Wien

Prim. Prof. Dr. Martin Grabenwöger

Facharzt für Herz- und Gefäßchirurgie, Vorstand der Abt. für Herz- und Gefäßchirurgie, Klinik Floridsdorf

Spezialist für Koronarchirurgie, Herzklappenrekonstruktionen und Aortenchirurgie

Deutsch/ English

Willkommen in der Co-Ordination!

Die Behandlung meiner Patienten nach bestem medizinischen Wissen und nach den Prinzipien der Menschlichkeit ist mein vordringlichstes Ziel. Modernste chirurgische Techniken verbunden mit gesicherter Behandlungsqualität sind meine Grundsätze in der Versorgung der Patienten.
Ich freue mich Sie in meiner Ordination zu einem Gespräch über die notwendigen Therapieschritte begrüßen zu dürfen.​

Ihr Dr. Grabenwöger

Leistungen

Herzchirurgie:

  Koronarchirurgie

  Herzklappenersatz/Rekonstruktion

 minimal invasiver Aortenklappenersatz

  minimal invasive Mitralklappenrekonstruktion

  Aortenchirurgie, Aortenbogenersatz, Aortenwurzelrekonstruktion, Endovasculäres Stenting der Aorta descendens, Hybrideingriffe, Schrittmacherimplantation

  Defibrillatorimplantation

  Cardiale Re-synchronisationstherapie

  Transapikaler Aortenklappenersatz

Gefäßchirurgie:

  Operation der Halsschlagader (Carotischirurgie)

  Operation des Bauchaortenaneurysmas (Aneurysma der Aorta abdomnalis)

  periphere Gefäßchirurgie

Werdegang

Ausbildung und bisherige berufliche Laufbahn

  • 1981 – 1988: Medizinstudium an der Universität Wien
  • 03.02.1988: Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde, Universität Wien
  • 1987 – 1989: Mitarbeiter am Ludwig Boltzmann Institut für Herz-chirurgische Forschung (Intensivmedizinische Betreuung von Kälbern nach Totalherzersatz).
  • Jan.1989- Dez.1990: Anstellung als wissenschaftlicher Assistent im Rahmen des Projekts ´Endothelialisierung von biologischen Herzklappen
  • Freier Mitarbeiter im Endothelzell-Labor der II. Chir. Univ.-Klinik (Prof. Dr. E. Wolner) und am Institut für Mikromorphologie und Elektronenmikroskopie (Prof. Dr. P. Böck).
  • Juli 1991- April 1994: Vertragsassistent an der II. Chirurg. Univ.-Klinik Wien (Prof. Dr. E. Wolner)
  • Mai 1994 – Sept.1995: Univ.- Assistent an der Abteilung f. Herz- Thorax Chirurgie AKH Wien
  • Okt.1995 – Sept.1996: Karenzjahr: Assistent an der Herzchirurgie im Krankenhaus der Landeshauptstadt St. Pölten (Prim. Dr. H. Kassal).
  • Seit 01.10. 1996: Univ.-Assistent an der Abteilung f. Herz-Thorax Chirurgie AKH Wien (Prof. Dr. E. Wolner)
  • 15.11.1996: Facharzt für Chirurgie
  • Jan.1997- Sept.2004: Oberarzt an der Abt. für Herz-Thorax Chirurgie, Universität Wien
  • Okt.1997- Dez.1997: Oberarzt an der Herzchirurgie in Frankfurt (Prof. Dr. A. Moritz)
  • 02.03.1998: Verleihung der Lehrbefugnis als Universitätsdozent für Chirurgie
  • 15. Nov. 1999: Facharzt für Herzchirurgie
  • Februar 2001: Aufenthalt am Baylor College of Medicine (Joseph Coselli, MD) Schwerpunkt: Thorakale Aneurysmachirurgie
  • Mai -Juni 2002: Aufenthalt an der Abteilung für Gefäßchirurgie am Landeskrankenhaus Salzburg (Prof. Dr. H. Magometschnigg)
  • 31.Jan.2003: Additivfacharzt für Gefäßchirurgie
  • 1996 – 2004: Oberarzt an der Abteilung für Herz-Thorax Chirurgie an der Universität Wien; Teamleiter des Aortenaneurysmaprogramms und der Elektrophysiologie
  • Seit Oktober 2004: Vorstand der Abteilung für Herz und Gefäßchirurgie, KH Hietzing, Wien

Wissenschaftliche Aktivitäten

  • Leiter des Karl Landsteiner Institutes für Herz- und Gefäßchirurgische Forschung
  • Principal Investigator von multi-und monozentrischen randomisierten Studien und Registries: Valve Exchange Studie, Cardioplexol Studie, Magna Mitral Studie, Trifecta Durability Studie, Sorin Solo Studie
  • Review Tätigkeit für internationale Peer-Review Journale: Annals of Thoracic Surgery, EJCTS, The Thoracic and Cardiovascular Surgeon (Editorial Board Member), European Heart Journal
  • Veranstalter des „Interdisciplinary Symposium on Aortic Aneurysm Repair“ (2000-2006)
  • Veranstalter des „Cardiovascular Surgical Symposium (CSS) Zürs“ seit 2005
  • Mitglied der „Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie“, der „Österreichischen Gesellschaft für Herz-Thorax Chirurgie“, der „Österreichischen Gesellschaft für Gefäßchirurgie“; der „Deutschen Gesellschaft für Thorax, Herz und Gefäßchirurgie“; der „Europäischen Gesellschaft für Herz-Thorax Chirurgie (EACTS)“
  • Chairman der Vascular Domain der EACTS von 2009-2011
  • Mitglied des „Program Committees“ der EACTS
  • Mitglied der „Techno College Committees“ der EACTS, 2005 – 20015
  • Vizepräsident der „Europäischen Gesellschaft für Herz-Thorax Chirurgie (EACTS), 2013-2014
  • Präsident der „Europäischen Gesellschaft für Herz-Thorax Chirurgie (EACTS), Oktober 2014 – Oktober 2015
  • Council Member und Past President der EACTS (2016)