Die Co-Ordination auf Achse

Regelmäßige Bewegung ist gesund und wichtig, um Herz-Kreislauferkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall vorzubeugen.

Die Guidelines der europäischen Gesellschaft für Kardiologie empfehlen lebenslange körperliche Aktivität im Ausmaß von zumindest 150 Minuten/Woche (moderate Aktivität) oder 75 Minuten/Woche (anstrengende Aktivität). Ob sie dabei Ausdauertraining (Joggen, Roller Bladen, Radfahren, Schwimmen, Nordic Walking etc.) oder Krafttraining bevorzugen, ist nicht so wichtig.

Durch die Bewegung wird nicht nur das Herzkreislaufsystem und der Stoffwechsel verbessert, es wird auch Stress abgebaut und die Stimmung positiv beeinflusst. Bezüglich sinnvollem Training können wir sie gerne in der Co-Ordination beraten. Also, bleiben sie in Bewegung!

Vorsätze für das neue Jahr 2022

Vorsätze für das neue Jahr 2022 Interview mit Univ.-Prof. Dr. Thomas Stefenelli Dieses Interview wurde anläßlich einer MERCK-Podcasts-Aufzeichnung geführt. F: ...
Weiterlesen

Bezirks Medical Awards der Stadt Wien

Die Bezirks Medical Awards der Stadt Wien Am 27.10.2021 wurden die jährlichen Bezirks Medical Awards der Stadt Wien in Kooperation ...
Weiterlesen

Morbus Crohn FAQ

Morbus Crohn FAQ Wir beantworten nachstehend einige Fragen rund um das Thema Morbus Crohn. Sollten Sie detailliertere Informationen zum Thema ...
Weiterlesen