Bluthochdruck trotz mehrerer Medikamente – was tun?

Jeder vierte Österreicher ist von erhöhtem Blutdruck (arterielle Hypertonie) betroffen. Obwohl hoher Blutdruck Konsequenzen wie Schlaganfall, Herzinfarkt, Nierenversagen, Gefässerkrankungen oder Augenerkrankungen hervorrufen kann, weiß die Hälfte der Patienten gar nicht, dass sie betroffen ist. Besonders gefährlich ist es, wenn Patienten trotz mehrerer blutdrucksenkender Medikamente weiterhin erhöhten Blutdruck haben. Diese Art von Blutdruck wird therapieresistente bzw. therapierefraktäre Hypertonie genannt. Eine neue Operationsmethode soll genau dieser Patientengruppe helfen .

Prof. Dr. Gürkan Sengölge ist der erste Arzt, der diese Operationsmethode in Österreich etabliert hat. Gemeinsam mit Herrn OA Dr. Wolfgang Matzek von der Universitätsklinik für Radiologie wird dieser Eingriff nun am AKH durchgeführt. In einem Interview in der Sendung Konkret auf ORF2, erklärt Prof. Dr. Sengölge, was Sie über hohen Blutdruck unbedingt wissen sollten.

Bluthochdruck trotz mehrerer Medikamente - was tun? Prof. Gürkan Sengölge aus Wien : eine neue Operationsmethode um Blutdruck zu senken
Prof. Dr. Gürkan Sengölge- ​Facharzt für Innere Medizin,​ Nephrologie & Intensivmedizin

Morbus Crohn FAQ

Morbus Crohn FAQ Wir beantworten nachstehend einige Fragen rund um das Thema Morbus Crohn. Sollten Sie detailliertere Informationen zum Thema ...
Weiterlesen

aktuelle COVID Informationen – Verordnungen ab 8. Februar 2021 – wo und wie können Sie sich „freitesten“

aktuelle COVID Informationen – Verordnungen ab 8. Februar 2021 – wo und wie können Sie sich „freitesten“ Am 21. Jänner ...
Weiterlesen

Corona Testzentrum im Ärztezentrum Co-Ordination

Willkommen in unserer Covid-Teststation! Liebe PatientInnen! Aufgrund von zahlreichen Anfragen bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Ärztezentrum die Möglichkeit ...
Weiterlesen