Was ist erhöhter Blutdruck? Welche Ursachen gibt es? Was kann man dagegen tun?

Das Thema Bluthochdruck ist nach wie vor ein hochaktuelles Thema, das nicht nur Patienten im höheren Alter beschäftigt, sondern aufgrund der zunehmenden Stressbelastung (Stichwort Handy etc.) auch immer öfter jüngere Menschen, oft ab dem 40. Lebensjahr, betrifft. Die Bedeutung in der Behandlung liegt darin, diesen wichtigen Risikofaktor frühzeitig zu erkennen und zu behandeln, um Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall langfristig vorzubeugen.

Wie kann ich selber meine Herzrhythmusstörung in Zeiten von Apple & Co diagnostizieren? Eine Anleitung für Nicht-Ärzte

Wie kann ich selber meine Herzrhythmusstörung in Zeiten von Apple & Co diagnostizieren? Eine Anleitung für Nicht-Ärzte Herzrhythmusstörungen sind eine ...
Weiterlesen

Chronisch-venöse Insuffizienz (Beinvenenschwäche)

Chronisch-venöse Insuffizienz (Beinvenenschwäche) Die chronisch-venöse Insuffizienz oder auch Beinvenenschwäche genannt ist eine Erkrankung der Beinvenen - jener Blutgefäße, die das ...
Weiterlesen

Neue Wege in der Hernienchirurgie

Neue Wege in der Hernienchirurgie Heuer fand der 41. internationale Kongress der europäischen Hernien Gesellschaft in Hamburg statt. Ein Schwerpunkt ...
Weiterlesen